AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

  1. Allgemeines / Geltungsbereich

1.1. Swimsolution (nachfolgend „Anbieter“ oder „wir“ genannt) ist Entwickler und Betreiber von „Swimsolution,, einer Internetplattform (nachfolgend „Plattform“ genannt) zum Erwerb von Onlineschwimmkursen.

 

1.2. Die Nutzung der Plattform erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Ferner gelten diese AGB für alle kostenpflichtigen Leistungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über die Plattform in Anspruch nehmen.

 

1.3. Mit der Registrierung bzw. der Nutzung von „Swimsolution“ (www.swimsolution.at) akzeptierst Du die Geltung und Anwendbarkeit dieser AGB.

 

1.4. Die Nutzung ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen gestattet.

 

  1. Inhalt und Leistungen/ Vertragsschluss

2.1. Einige Bereiche der Plattform sind kostenpflichtig und erst nach Registrierung und Zahlung einer Nutzungsgebühr zugänglich. Auf diese Kostenpflicht wirst Du jeweils vor Inanspruchnahme einer entsprechenden Leistung in der gesetzlich vorgesehenen Art und Weise deutlich hingewiesen.

 

2.2. Die Preise für die kostenpflichtigen Onlineschwimmkurse von „Swimsolution“ werden Dir vor Deiner Buchung in der gesetzlich vorgesehenen Art und Weise deutlich mitgeteilt.

 

2.3. Mit der Präsentation unseres Dienstleistungsangebots unterbreiten wir Dir ein verbindliches Angebot zur Nutzung der kostenpflichtigen Onlineschwimmkurse von „Swimsolution“. Mit Anklicken des Buttons „Kurs kaufen“ nimmst Du unser Angebot zur Nutzung des kostenpflichtigen Onlineschwimmkurs von „Swimsolution“ an. Damit ist ein Vertrag wirksam zustande gekommen.

 

2.4. Sollte die Buchungsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt. Bereits erfolgte Zahlungen werden dem Nutzer dann unverzüglich erstattet.

 

2.5. Nach Buchung von einem Onlineschwimmkurs von „Swimsolution“ erhältst Du für die Dauer von 10 Wochen, Zugang zu deinem gekauften Schwimmkurs von „Swimsolution“ und den davon umfassten Inhalten. Diese umfassen insbesondere Video-Streamings.

 

  1. Gesundheitszustand des Nutzers

3.1. Voraussetzung für die Nutzung der über „Swimsolution“ angebotenen Schwimmkurse ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Bei einer Herz-Kreislauf- und/oder Lungenerkrankung sowie bei Wirbelsäulen- und/oder Gelenkproblemen bzw. anderen gesundheitlichen Einschränkungen empfehlen wir Dir, vor dem Beginn einen Arzt zu konsultieren.

 

3.2. Onlineschwimmkurse von „Swimsolution“ sind für Schwangere nur teilweise bzw. gar nicht geeignet. Auch in diesen Fällen solltest Du vor Beginn des Onlineschwimmkurses einen Arzt konsultieren.

 

3.3. Die Nutzung der Onlineschwimmkurse von Swimsolution erfolgen auf eigenes Risiko.

 

  1. Registrierung

4.1. Um Onlineschwimmkurse von „Swimsolution“ nutzen zu können, musst Du Dich im Rahmen des Buchungsprozesses bei uns registrieren. Die Registrierung und Nutzung von Onlineschwimmkursen von „Swimsolution“ ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen gestattet.

 

4.2. Mit der Registrierung kommt zwischen Dir und dem Anbieter ein Vertrag über die Nutzung der Plattform zustande. Jegliche für die Registrierung erforderlichen Angaben sind vollständig und richtig zu machen und stets aktuell zu halten.

 

4.3. Jegliche für die Registrierung erforderlichen Angaben sind vollständig und richtig zu machen und stets aktuell zu halten. Wir sind berechtigt die Nutzung von „Swimsolution“ bzw. einzelner Funktionen von einem geeigneten Nachweis über Deine Identität und/oder Deine Geschäftsfähigkeit abhängig zu machen.

 

4.4. Mit der Registrierung bei „Swimsolution“ legst Du einen Benutzernamen und ein Passwort an.

 

4.5. Das verwendete Passwort ist von Dir geheim zu halten. Die Geheimhaltung liegt vollständig und allein in Deiner Verantwortung. Das „Swimsolution“-Nutzerkonto darf nur von Dir selbst genutzt werden. Jegliche unbefugte Nutzung Deines Nutzerkontos sowie jeder dahingehende Verdacht ist uns unverzüglich mitzuteilen.

 

4.6. Die von Dir auf dieser Plattform im Rahmen Deiner Registrierung angegebenen Daten erheben, verarbeiten, speichern und nutzen wir zum Zwecke der Vertragsdurchführung. Nähere Informationen dazu findest du in unseren Bestimmungen zum Datenschutz.

 

  1. Pflichten des Nutzers und Rechteübertragung

5.1. Du garantierst die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher in die Eingabemaske von „Swimsolution“ eingegebenen oder sonst von Dir übermittelten Daten. Du allein bist für die vollständige und korrekte Dateneingabe in die „Swimsolution„-Eingabemaske verantwortlich.

 

5.2. Bei vorsätzlicher Angabe von falschen oder unwahren persönlichen Daten behalten wir uns vor, Dich von der Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zu Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden zu verlangen.

 

5.3. Du bist verpflichtet uns jede Veränderung Deiner persönlichen Daten (Adresse, E-Mailadresse etc.) umgehend mitzuteilen.

 

5.4. Wir sind berechtigt Dich im Falle eines Verstoßes gegen die vorgenannten Pflichten von der Nutzung der Plattform auszuschließen und Deinen Nutzer-Account zu sperren bzw. zu löschen, sofern dies interessengerecht ist.

 

  1. Nutzungsumfang von „Swimsolution“-Inhalte

6.1. Jegliche Rechte an den zur Verfügung gestellten Inhalten (z.B. Beiträge, Fotos/Videos & Artikel), insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte stehen im Anbieter-Nutzer-Verhältnis ausschließlich dem Anbieter selbst zu.

 

6.2. Du bist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Beitrag (z.B. Onlineschwimmkurse) ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen. Dieses Nutzungsrecht umfasst das streamen der jeweils zur Verfügung gestellten Videos zu privaten Zwecken.

 

6.3. Eine Weitergabe oder das Anbieten der o.G. Inhalte an Dritte ist nicht erlaubt.

 

6.4. Das Herunterladen (außer in den Arbeitsspeicher im Rahmen eines Videostreams), Speichern bzw. Archivieren der online bereitgestellten Videos ist nicht erlaubt.

 

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

 

 

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) 

 

-Swimsolution Ertlerstraße14/2 3352 St.Peter/Au office@swimsolution.at 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)     

-Bestellt am (*)/erhalten am (*) 

-Name des/der Verbraucher(s) 

-Anschrift des/der Verbraucher(s)   

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)   

-Datum   

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

  1. Haftung des Anbieters

8.1. Wir schließen jegliche Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus.

 

8.2.Bei Onlineschwimmkursen von Kindern liegt die komplette Verantwortung beim Erziehungsberechtigten, die Aufsichtspflicht durch eine erziehungsberechtigten Person darf nicht vernachlässigt werden.

 

8.3. Sofern Sie einen Kurs für sich oder einen anderen Teilnehmer, wie insbesondere für einen minderjährigen Teilnehmer, buchen, bestätigen Sie, dass Sie sich vergewissert haben, dass der von Ihnen gewählte Kurs mit Ihren Schwimmkenntnissen und Schwimmfähigkeiten bzw mit den Schwimmkenntnissen und Schwimmfähigkeiten des Teilnehmers kompatibel ist

 

  1. Laufzeit, Kündigung

9.1. Der Nutzungsvertrag läuft ab dem Zeitpunkt Deiner Buchung (Ziff. 2.4. und 2.5.) bis zur Beendigung des entsprechenden Programms (Nutzungsdauer).

 

9.2. Während der Nutzungsdauer ist eine ordentliche Kündigung seitens des Nutzers ausgeschlossen.

 

9.3. Das Recht zur Sperrung des „Swimsolution“-Benutzerkontos und zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den vorangegangenen Bestimmungen unberührt.

 

  1. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

10.1. Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen ändern, anpassen bzw. aktualisieren, sofern dies unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zumutbar ist. Unzumutbar ist eine Änderung dann, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, welche Gegenstand eines Änderungsvertrags sein müssten, zum Gegenstand hat.

 

  1. Schlussbestimmungen

11.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder in Teilen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

 

11.2. Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.

 

Stand: Mai 2019